Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinen Arbeiten.

Derzeit wird dieser Internetauftritt überarbeitet und daher sind noch nicht alle Seiten und Einträge freigeschaltet. Ich bitte hierfür um Ihr Verständnis und hoffe das bisher eingestellte Material ist für Sie anregend. Ganz besonders würde ich mich darüber freuen, wenn Sie meine Gedanken und Arbeiten dazu inspirieren Ihre eigene Kreativität wieder zu entdecken und zu fördern. 

" Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben".
Pablo Picasso

Bleiben Sie neugierig!

Seit mittlerweile über 30 Jahren bin ich neben meiner freien künstlerischen Tätigkeit in den Bereichen: Grafik-Design, Printproduktion, Werbekonzeption und Beratung tätig. Mehr hierzu erfahren Sie unter: www.artsnact.de 

Und sollten Sie noch etwas Zeit haben, besuchen Sie doch unseren Künstlerkreis KK83 München-Pasing unter: www.kk83.de. Wir würden uns freuen Sie bei einer unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Inhalt dieser Seite:

– Grenzenlos? Haltlos! Ausstellung in der Stadtbibliothek Laim
– Goldene Rose
– Fit und Kunst ...
– Aussergewöhnlich ...
– Tierportrait in Öl
– Gerade fertig gestellt
– Maria Magdalena
– Die blaue Kugel
– Trompe-l'œil-Malerei

 

  Ausstellung: Grenzenlos ? Haltlos!

 

Ausstellung in der Stadtbibliothek Laim
Grenzenlos! – Haltlos?

Vernissage, 13. Januar 2016, 19.30 Uhr
Die Ausstellung ist bis zum 30. März während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Laim geöffnet.

Es stellen aus: Anni Gassenhuber, Günther Straub, Norbert Gerstlacher
Es liest: Dr. Uwe Kullnick (Präsident FDA Deutschland)

Grenzenlos! Haltlos? Ein Themenfeld, das nicht zuletzt durch die aktuelle „Krisen“-Situation in den Vordergrund des gesellschaftlichen Diskurses gerückt wurde.

Künstlerinnen und Künstler des Künstlerkreises KK83 greifen diese Thematik auf, machen sie sich im besten Sinn des Wortes zu eigen und bearbeiten sie auf sehr persönliche und sehr unterschiedliche Weise.
Eines ist ihnen gemeinsam: Sie sehen die Ausstellung als Chance und Aufforderung, mit einer bewusst subjektiven, aus der eigenen Persönlichkeit schöpfenden Sichtweise an die Herausforderungen unserer Zeit heran zu gehen, sich zu positionieren. Die Berührung und Berührtheit an den Grenzen unseres Selbsterkennens und -erforschens, das Zulassen von Grenzüberschreitungen im Sinne einer empathischen Teilhabe und die damit verbundenen Konflikte im Spannungsfeld von Eigenschutz, Identitätsbewahrung und der gleichzeitigen Durchlässigkeit für Impulse, um wachsen zu können, bilden ein breites Spektrum für die  künstlerische Auseinandersetzung.

Grenzenlos! - Haltlos? Die Ausstellung zeigt, dass es dabei um ein ganz zentrales Thema im Bezug des Menschen zu Sich-Selbst, zu seinem sozialen Umfeld und zur Gesellschaft geht.

Ergänzt und erweitert werden die Wirkungsebenen der Exponate durch Texte von Autoren des FDA (Freier deutscher Autorenverband), Landesverband Bayern, die speziell zur Begleitung dieser Werke entstanden sind.

Bei der Vernissage am Mittwoch den 13. Januar um 19.30 las der Präsident des FDA Deutschland, Dr. Uwe Kullnick.


Vielen herzlichen Dank für Euren Besuch!!!

Unsere gestrige Vernissage anlässlich unserer Ausstellung in der Stadtbibliothek Laim:
Grenzenlos! – Haltlos?

wurde ein wunderbarer Abend. Leckere und auch optisch super präsentierte Verkostung, eine herzliche Zusammenarbeit mit dem Team der Stadtbibliothek, eine Lesung die ganz ausgezeichnet bewertet wurde und ein intensiver und offener Austausch mit sehr interessierten Gästen ... was will das Künstlerherz mehr?

 

  Goldene Rose

 

 

Anlässlich der Finissage zur Ausstellung des Künstlerkreises KK83 München-Pasing in St. Michael, wurde mir für meine künstlerische Arbeit, sowie mein Engagement für die Kunst und den Künstlerkreis die "Goldene Rose" verliehen. Die Rose erhielt ich aus den Händen meines "Mentors" und Gründers des KK83, dem Münchner Maler Josef Wahl, die Laudatio hielt die Autorin Gisela Schinzel-Penth. Damit wurde einer mehr als erfolgreichen Ausstellung - es kamen über 1000 Besucher - die ich konzipieren durfte, ein glänzender Schlussakkord hinzugefügt. Es macht mich stolz, in die Reihe dieser aussergewöhnlichen Künstler und Autoren aufgenommen worden zu sein.

Laudatio von Gisela Schinzel-Penth

Detaillierte Informationen und Galerien finden Sie hier eingestellt 

 

  Fit und Kunst ...

 

... seit Dezember 2015 sind meine Arbeiten auch in einer ständigen Ausstellung im Gesundheitsdomizil Valico in Puchheim zu sehen. Ein herzliches Dankeschön an den neuen Inhaber Norbert Schrimpf, der zum Ende des Jahres 2015 das Gesundheitsdomizil Valico aus den bewährten Händen von Conny und Markus Reichmann übernommen hat.

Mehr zum Gesundheitsdomizil Valico

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Eine ganz besondere Ausstellung ...

 

 

2015 hatte ich die Gelegenheit in Zusammenarbeit mit dem Kirchenrektor Pater Kern und Frau Uhl vom Bratwurstherzl eine ganz besondere Ausstellung in den Räumen des Jesuitenkonvents St. Michael in der Neuhauserstr. zu konzipieren. Das Besondere: Neben der Wirkung dieses aussergewöhnlichen Ortes, der Vielzahl an Exponaten, wurden erstmals Texte der Autoren des FDA Landesverband Bayern speziell zu ausgewählten Kunstwerken kreiert und erweiterten dadurch den Interpretationsraum ... Schön, dass mittlerweile auch andere Künstlerkreise diese Idee für Ihre Ausstellungen übernommen haben.

Mehr zur Ausstellung 
 

Fotos: Mit freundlicher Genehmigung von Michael Westermann

 

  Aussergewöhnlich ...

 

 

... war eine "frei-assoziative" Improvisation des Vollblutmusikers Ulrich Hermann, anlässlich der Frühjahrsausstellung des Künstlerkreises KK83 München-Pasing in Schloss Blutenburg vom 25. April bis zum 27. April 2014, zu meinem Werk "Sylt - Frequenz9".

Mehr zur Ausstellung 
Mehr zu Ulrich Hermann
 

  Tierportrait in Öl: Balu

 

 
 

Das Tierportrait von Ignaz Red Tiger von Gut Kampenwand - Rufname Balu, ist nun fertig gestellt und ausgeliefert. Immer wieder ist dies ein Akt des Abschiednehmens der mich innerlich sehr stark berührt. Begleiten mich doch meine Bilder über viele Monate hinweg und sind Teil meines Tagesablaufs und der ständigen Auseinandersetzung und Zwiesprache ... bis zur Auslieferung. In diesem Fall fällt mir dieser Abschied etwas leichter, BALU wird mich im Eingangsbereich des Gesundheitsdomizils VALICO weiterhin begrüßen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Markus und Conny Reichmann, den Inhabern des Gesundheitsdomizils und Haltern des Labradors für die so begeisterte Resonanz auf meine Arbeit. Ganz besonders freut es mich, dass ich lt. deren Aussage das Wesen des Hundes erfasst und eingefangen habe.

Mehr zu diesem Champion finden Sie auch hier ... weiterlesen

 



 

  Gerade fertig gestellt

 


Rubicone - Öl/Spachteltechnik - 80 x 60 cm - vom 25. April bis 27. April in Schloss Blutenburg anlässlich der Frühjahrsausstellung des Künstlerkreises KK83 München-Pasing zu sehen.

 


Sylt Frequenz9 - Öl/Spachteltechnik - 80 x 60 cm - vom 25. April bis 27. April in Schloss Blutenburg anlässlich der Frühjahrsausstellung des Künstlerkreises KK83 München-Pasing zu sehen.

 

   Maria Magdalena: Ölgemälde auf Bronzegrund


Maria Magdalena, zuerst bei einer Einzelausstellung unter dem Arbeitstitel "Versenkung" vorgestellt und 2011 anlässlich der Gemeinschaftausstellung des Künstlerkreises KK83 München-Pasing im Bürgerzentrum Trudering präsentiert.

Nun hat dieses Thema für mich den Ausdruck erhalten dem ich all die Jahre nachgespürt habe ... weiterlesen

 

 

 

 

 


 

   DIE BLAUE KUGEL - ein Märchenbuch von Gisel Schinzel-Penth mit 
   Illustrationen und Covergestaltung von Norbert Gerstlacher


"DIE BLAUE KUGEL" ein Märchenbuch von Gisela Schinzel-Penth 
mit Illustrationen des Gestalters Norbert Gerstlacher



... weiterlesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

   Trompe-l'œil, Illusionsmalerei und kreative Wandtechniken

 

Die Sujets: Motive, die Trompe-l'œil zu verwirklichen vermag, sind so vielfältig wie die Kunstgeschichte alt ist. Trompe-l'œil kann ebenso die Illusion neuer architektonischer und innenarchitektonischer Elemente erzielen, wie ganze Landschaften imaginieren - so als schweife der Blick ins Freie, wo eigentlich nur eine Wand ist  ... weiterlesen